FDM

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) wurde durch den amerikanischen Orthopäden und Notfallmediziner Dr. Stephen Typaldos entwickelt. In diesem Modell werden Beschwerden als Formveränderungen des Bindegewebes verstanden. Daher eignet es sich besonders zur Behandlung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Unter Einsatz manueller Techniken können nach kurzer Diagnostik die Störungen beeinflusst werden.



Über uns

Profitieren Sie von unseren motivierten und bestens ausgebildeten Mitarbeitern sowie unserer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Rehabilitation und Prävention.

Unsere Partner

Kontakt

  • Prerower Platz 4
  • 13051 Berlin
  • 030 - 92 09 30 29
  • 030 - 34 35 34 76
  • ZUR ANFAHRT